Deplacementsschwerpunkt


Deplacementsschwerpunkt
m
центр водоизмещения

Deutsch-Russische Wörterbuch für Wasserwirtschaft.

Смотреть что такое "Deplacementsschwerpunkt" в других словарях:

  • Deplacementsschwerpunkt — Deplacementsschwerpunkt, s. Auftrieb und Schiffsberechnung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Metazentrum — (v. lat. meta, Grenze, und centrum, Mittelpunkt), bei geneigtem Schiff der Schnittpunkt der Auftriebsrichtung mit der Symmetrieebene (der durch den Kiel gelegten Mittelebene) des Schiffes. Schon Archimedes zeigte, daß bei jedem ruhig schwimmenden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiffsberechnung — umfaßt die Ermittlung der Hauptdimensionen des Schiffsrumpies nach den mit Bezug auf Tragfähigkeit, Geschwindigkeit, größten Tiefgang, Wohnlichkeit, Stabilität und Seefähigkeit gestellten Anforderungen sowie die Berechnung des Deplacements (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Unterseeboot [2] — Unterseeboot. Die neueren Fortschritte im Unterseebootsbau erstrecken sich in der Hauptsache auf die Tauchboote. In der Konstruktion des Schiffsrumpfes traten insofern wesentliche Verbesserungen ein, als eine Gliederung des Rumpfes in einen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Metazentrum — eines Schiffes ist der Schnittpunkt der Auftriebsrichtung bei einer kleinen Neigung des Schiffes mit der vertikalen Schwimmachse desselben bei aufrechter Lage; es bildet ein charakteristisches Merkmal bei Neigungen um die horizontale Längenachse… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Deplacement — (franz., spr. plaß māng, Wasserverdrängung), die von einem freischwimmenden Schiffe verdrängte Wassermenge, also sein Gesamtgewicht, dient bei Kriegsschiffen zur Bestimmung der Schiffsgröße und setzt sich zusammen aus dem sogen. toten Gewicht des …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auftrieb [1] — Auftrieb heißt man die algebraische Summe der Vertikalkomponenten der Pressung einer Flüssigkeit gegen die Oberfläche eines in dieselbe eingetauchten Körpers, wenn die Resultante dem Sinne nach entgegengesetzt wie die Schwerkraft gerichtet ist.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Deplacement — ist das Gewicht des vom Schiffsrumpf verdrängten Wassers und stellt demnach den Auftrieb (s.d.) des eingetauchten Teils des Schiffes dar. In der Gleichgewichtslage muß 1. der dem eingetauchten Körpervolum des Schiffsrumpfes entsprechende Auftrieb …   Lexikon der gesamten Technik

  • Krängungsversuch — dient zur Bestimmung der Lage des Systemschwerpunktes eines Schiffes auf praktischem Wege. Man pflegt für jeden Neubau zwei derartige Versuche zu machen: einen ersten bald nach dem Stapellauf, um die Schwerpunktslage des leeren Schiffskörpers zu… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stabilität [1] — Stabilität eines Schiffes kennzeichnet sich durch den Widerstand, welchen das aufrecht schwimmende Schiff einer Neigung entgegensetzt, und durch die Fähigkeit, sich selbst wieder aufzurichten, falls es durch äußere Kräfte in eine geneigte Lage… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stabilität der Schiffe — Stabilität der Schiffe. Die Frage über ein ausreichendes Maß der Stabilität von Seeschiffen ist in letzter Zeit im besonderen für Handelsdampfer lebhafter erörtert worden, da Untersuchungen über Schiffsverluste die Vermutung aufkommen ließen, daß …   Lexikon der gesamten Technik


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.